Frühjahrsprogramm 2013

Liebe Lingenauerinnen und Lingenauer, liebe gesundheitsbewusste Bürgerinnen und Bürger,

Wir starten in das zweite Jahr unseres Veranstaltungsprogramms „Gesundes Lingenau“ und diesen Frühling widmen wir uns ganz besonders unseren Kindern.

Als Erwachsene tragen wir Verantwortung für unsere Kinder und sind bestrebt, dass sie so gesund wie möglich aufwachsen und sich entwickeln können. Gesunde Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind von früh auf wichtig. Auch bei der Erziehung wollen Eltern keine „Fehler“ machen.

Gleichzeit sind wir auch Beispiel für unsere jüngeren Generationen. Kinder haben in ihrem Umfeld viele Vorbilder. Nicht nur Eltern, sondern auch Großeltern, ältere Geschwister, Verwandte, Pädagogen in Kindergarten, Schule usw. Den größten Einfl uss auf Kinder nehmen natürlich die Menschen, mit denen sie zusammenleben.

Das sind große Herausforderungen, die sich uns als Erwachsene im Zusammenhang mit Kindern stellen. Unser neues Programm soll Möglichkeiten bieten, sich zum Thema Kinder-Gesundheit, -Ernährung oder –Erziehung neue Anregungen, Hilfestellung und Tipps zu holen. Dabei soll aber auch die eigene Gesundheit nicht zu kurz kommen.

Das Veranstaltungsprogramm des vergangen Jahres hat sehr viel Anklang gefunden. Viele Lingenauerinnen und Lingenauer haben sich die Zeit genommen und einen Vortrag besucht oder an einem Kurs teilgenommen. Aber auch Auswärtige zeigten sich begeistert vom vielfältigen Angebot. Vielen herzlichen Dank hierfür.

Danke auch den Vereinen, Organisationen und Gesundheitsanbietern für ihr Bemühen um ein abwechslungsreiches, aktuelles und reizvolles Veranstaltungsund Kursprogramm.

Sowohl die Gemeinde als auch die einzelnen Veranstalter freuen sich auf viele interessierte Zuhörer und motivierte Teilnehmer und hoffen, dass für jeden etwas dabei ist.

Annette Sohler, Bürgermeisterin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Angebote, Gesundheit erleben, Gesundheit im Fokus, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.