Elterntraining – Family Support Training für liebevolle Erziehung, ab 8.4.2013

Montags am 8., 15., 22., 29. April, 6. und 13. Mai 2013 + 3 Einzeltermine, 19:30 Uhr (ca. 2 Stunden) im Gemeinschaftsraum des Pfarrhauses, Hof 19, Lingenau

mit Marlies Kobras, Family Support Trainerin für liebevolle Erziehung.

Eltern zu sein bedeutet sehr viel Freude, es bedeutet aber auch in manchen Situationen Fragen zu haben, die schwer zu beantworten sind. Es bedeutet, dass man selbst herausfinden möchte, welche Erziehung zur eigenen Familie passt und gleichzeitig ist es gut, wenn man kompetente Unterstützung in Anspruch nehmen kann, um dieses Ziel bestmöglich zu erreichen.“

Inhalte des Elterntrainings sind Stressbewältigung, Schlafprobleme, Förderung der Entwicklung, Fremdeln, Jammern, Stören, Wutanfälle, aggressives Verhalten, Hausaufgaben machen und Anweisungen befolgen.

Die 6 Gruppentermine haben folgende Themen:

  • Meine Familie und ich,
  • Was ist liebevolle Erziehung?
  • Ursachen von Verhaltensproblemen,
  • Fördern und Stärken,
  • Verhalten ändern und
  • Tipps und Tricks für Familien.

Drei drauf aufbauende Einzeltermine runden den Elternkurs ab und helfen, das Erlernte zu festigen. Die Inhalte werden mit schriftlichen Unterlagen, Präsentationen und Demonstrationen der Trainerin erarbeitet. Übungen und Diskussionen ermöglichen das Eingehen auf konkrete Fragestellungen.

Das Elterntraining findet selbstverständlich in einer angenehm vertraulichen Atmosphäre statt, die Inhalte in der Gruppe unterliegen der Schweigepflicht.

Zielgruppe: Eltern, Betreuungs- und Bezugspersonen von Kinder zwischen 0 und 6 Jahren.

Kosten: € 130,– je Paar, € 95,– je Einzelperson.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anmeldung bis 29. März 2013: Gemeindeamt Lingenau, T 05513/6464-11, E gemeinde@lingenau.at.

Veranstaltung aus der Reihe „Gesundes Lingenau – Gesundheit Erleben“.

Dieser Beitrag wurde unter Angebote, Gesundheit erleben, Gesundheitsförderung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.