Herbst 2016

Im kommenden Jahr widmen sich unsere Kindergartenkinder einem sehr wichtigen Thema. Sie machen sich auf die Suche nach dem wertvollsten Schatz – der Gesundheit. Folgen wir ihrem Beispiel und suchen auch wir in unserem Alltag und in unserer Freizeit nach Dingen, die uns gut tun und unsere Gesundheit fördern. Das Angebot unserer Gesundheitsanbieter ist weit gestreut und bietet hoffentlich für jede und jeden etwas.

Das gesamte Programm finden Sie hier.


Kindergarten Lingenau

Unser Jahresthema
Unterwegs nach „Tut mit gut“ – Wir entdecken unsere Gesundheit als wertvollen Schatz

Im folgenden Kindergartenjahr stellen wir die physische und psychosoziale Gesundheit von Kindern in den Vordergrund. Sie ist eine wesentliche Voraussetzung für Bildung, Entwicklung und Wohlbefinden.

Bewegung
Bewegung hält fit – regt den Stoffwechsel an, stärkt das Immunsystem und führt zum Muskelaufbau. Durch Bewegung erforschen und erobern Kinder ihre Umwelt, erfahren sich als selbstwirksam und werden dazu motiviert sich weiteren Herausforderungen zu stellen. Körperliche Aktivität führt auch zur Bewältigung von Stress, emotionalen Belastungen und Krisen sowie zum Abbau von Aggressionen und somit zur Steigerung ihres Wohlbefindens. Entspannung leistet in diesem Zusammenhang einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Körperwahrnehmung.

Ernährung
Regelmäßige Mahlzeiten versorgen die Kinder ausreichend mit Energie zum Spielen, machen die Kinder aber auch entspannt und ausgeglichen.

Psychosoziale Gesundheit
Eine positive Grundeinstellung zum eigenen Körper und das Wissen über präventive Maßnahmen zur Gesunderhaltung unterstützen Kinder dabei, selbstbestimmt Verantwortung für ihren Körper und ihr Wohlbefinden zu übernehmen. Präventive Maßnahmen sind z.B. die Stärkung der Persönlichkeit oder Gespräche zur Aufklärung gesundheitserhaltender Verhaltensweisen im Alltag.

Umwelt, Natur, Sicherheit
Draußen in der Natur verlangsamt sich unser Lebenstempo und wir finden innerlich zur Ruhe und Ausgeglichenheit. Der wechselnde Rhythmus der Natur gibt auch uns Menschen Struktur im Jahreslauf. Die Auseinandersetzung mit Natur und Umwelt ermöglicht die Entwicklung eines verantwortungsvollen Umgangs mit der Natur.

Gemeinsam mit unseren Gruppenmaskottchen Willi Wurm und Rosalie Raupe machen wir uns auf eine Entdeckungsreise nach dem Schatz unserer Gesundheit.

Das Kindergartenteam: Christina, Eva, Caroline und Sandra

„Gesundheitsbewusstsein beginnt bei den kleinsten Gemeindebürgern. Und hier leistet der Kindergarten Lingenau einen wertvollen Beitrag. Neben dem Erlernen eines wachsamen Umgangs mit der Natur, viel Bewegung drinnen und draußen pflanzen die Kinder sogar ihr eigenes Gemüse und eigene Kräuter an. Auch das Erlernen von sozialen Fertigkeiten, das achtsame Miteinander steht tagtäglich im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Betrachtet man das Gesundheitsmodell für einen gesunden Kindergarten, stelle ich mit Freude fest, dass der Kindergarten Lingenau eine sehr wertvolle Arbeit leistet und zu einem gesunden Aufwachsen wesentlich beiträgt.“

Mag. Alexandra Kolbitsch
Erziehungswissenschafterin der aks gesundheit GmbH


Fahrrad Wettbewerb 2016

Alle Teilnehmer, die bis 30. September 2016 mehr als 100 Kilometer geradelt sind, nehmen an der Verlosung von Käsestraßengutscheinen teil. Bisher haben sich 41 radfreudige Lingenauerinnen und Lingenauer angemeldet und bereits ca. 17.000 km eingetragen. Du bist noch nicht dabei? Dann schnell anmelden unter www.fahrradwettbewerb.at oder bei der Gemeinde und ab aufs Rad!
Liebe Teilnehmer, bitte vergesst nicht bis spätestens 30. September Eure gefahrenen Kilometer zu melden, entweder auf der Homepage oder beim Gemeindeamt.
Sieger sind die Radlerinnen und Radler auf jeden Fall: Wer regelmäßig in die Pedale tritt, sieht mehr vom Ländle, stärkt seine Gesundheit, erhöht seine Lebensqualität und spart Abgase und Spritkosten. In diesem Sinne: ALL TAG UFM RAD!
Jeder Kilometer zählt!
Wusstest Du, dass…
…das Rad innerorts meist das schnellste und billigste Verkehrsmittel ist?
…das Risiko, vom Regen überrascht zu werden, gerade mal bei vier Prozent liegt?
…regelmäßiges Fahrradfahren das Herzinfarktrisiko um die Hälfte reduziert?
…fast die Hälfte aller Autofahrten in Vorarlberg kürzer als fünf Kilometer sind?
…Radfahren ein wichtiger Schritt zur Energieautonomie Vorarlbergs ist?
Weitere Informationen unter www.fahrradwettbewerb.at oder beim Gemeindeamt, Carmen Steurer, T 05513/6464-11, E gemeinde@lingenau.at

Fahrradbus Bregenzerwald
während der Voralberger Mobilwoche 3. September bis 11. September 2016

Die Fahrradmitnahme ist nur nach Maßgabe der vorhandenen Fahrradstellplätze möglich. Bei der Linie 43 (9:00 bis 16:00 Uhr) von Au-Damüls ist ein Fahrradheckträger für 5 Stück Fahrräder pro Kursfahrt angebracht. Bei dem unten angeführten Fahrplan ist ein Fahrradanhänger im Einsatz bei dem sich für 30 Stück Fahrräder Platz befindet. E-Bikes und Pedelecs werden aus versicherungstechnischen Gründen nicht befördert sowie für Kinderfahrräder gibt es nur beschränkte Kapazitäten. Bei den gewünschten Fahrten ist es NICHT möglich eine Anmeldung zu   machen. Die Fahrradbeförde­rung passiert nach dem Prinzip „first come – first serve“. Während der Vorarlberger Mobilwoche ist es ein Pilotprojekt und die Fahrradbeförderung ist deshalb auf dem „Fahrradbus“ sowie auf der Linie 43 GRATIS. Allerdings benötigt jeder Fahrgast einen gültigen Fahrschein für den Landbus Bregenzerwald.

Information_Fahrradbus_Mobilwoche_2016

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen – 05512/26000 | landbus@bregenzerwald.at.


Ferry OrschulikGeistig fit durch Hirntraining und Bewegung

Montag, 3. Oktober
19:30 Uhr im Kulturraum, Lingenau
Vortrag mit Ferry Orschulik

Älter werden heißt nicht automatisch, geistig unbeweglich zu sein, nichts Neues mehr lernen können und unser Hirn „einschlafen“ zu lassen! Um aber geistig fit zu bleiben, benötigt unser Gehirn Herausforderungen. Wenn dieses „Training“ auch noch mit Bewegung gekoppelt wird, erhöhen sich der Effekt und der Spaßfaktor! Erfahren Sie, wie mit Hirntraining und Bewegung die geistige Fitness (= geistige Beweglichkeit, Konzentrationsfähigkeit und Koordinationsfähigkeit) von Menschen jeder (!) Altersstufe verbessert werden kann.
Zielgruppe: Alle Interessierte.
Eintritt frei!
Referent: Ferry Orschulik ist Sportlehrer im Ruhestand, Volleyballtrainer, Bewegungstrainer für Senioren und bietet mit der Bewegungsschule Lingenau Hirnfit-Training für Volksschüler und Erwachsene an.


Scham – die tabuisierte Emotion

Dienstag, 4. Oktober
20:00 Uhr, im Vereinehaus Andelsbuch
Vortrag mit Dr. Stephan Marks

Scham ist eine schmerzhafte, oft übersehene Emotion, die in jeder Begegnung mit Menschen akut werden kann. Unerkannte Schamgefühle können zu Erstarrung, Rückzug oder Depression führen – oder in Zynismus, Trotz oder Gewalt umschlagen. Für alle, die mit Menschen arbeiten, ist es daher wichtig, Scham zu erkennen, um mit ihr konstruktiv umgehen zu können. Denn sie ist zwar schmerzhaft, hat aber auch positive Aufgaben: Scham ist nach Leon Wurmser die Wächterin der menschlichen Würde.
Eintritt: € 5,00
Referentin: Dr. Stephan Marks
Veranstalter: Connexia


michael3_06Gesunde Ernährung – Mangel im Überfluss!

Dienstag, 18. Oktober
20:00 Uhr im Kulturraum, Lingenau
Vortrag mit Mag. Dr. Michael Gaiser

Eine optimierte Nährstoff-Versorgung als Schlüssel zu mehr Energie und Lebensfreude. Wo kommen die Defizite her? Wie wirken sie sich aus? Und vor allem: Wie können wir sie vermeiden und beheben? Das alles und noch mehr erfahren Sie in einem spannenden Vortrag von Wellness- Coach und Nährstoff-Apotheker Mag. Dr. Michael Gaiser.
Eintritt: übernimmt die WälderApotheke
Referent: Mag. Dr. Miachel Gaiser aus Bad Schallerbach (OÖ) ist Wellness-Coach und Nährstoffapotheker
Aus Anlass des 5-Jahre-Jubiläums der WälderApotheke.


Von der Kunst das richtige Maß Unterstützung zu finden

Mittwoch, 9. November
19:30 Uhr im Kulturraum, Lingenau
Vortrag mit Barbara Bischof-Gantner / Connexia, Sozialsprengel Vorderwald

Wie gelingt es pflegenden Angehörigen, im Spannungsfeld zwischen Eigenständigkeit und notwendiger Hilfestellung das richtige Maß zu finden? Die Fähigkeiten des zu Betreuenden sehen, stärken und fördern ist eine tägliche Herausforderung. Wenn es aber gelingt, steigt die Lebensqualität sowohl für Sie als Angehörigen wie auch für den zu Pflegenden. Im Anschluss ist Zeit für Diskussion und Fragebeantwortung
Eintritt: € 5,00
Referentin: Barbara Bischof-Gantner, Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester
Veranstalter: Sozialsprengel Vorderwald und Connexia


Portaits_Edith_2008_012_02_32615f25f4Die umgekehrte Rolle

Mittwoch, 16. November
20:00 Uhr im Kulturraum, Lingenau
Vortrag mit Edith Ploss-Winsauer

Wenn Kinder (oder Angehörige) für ihre Eltern oder ältere Verwandte sorgen und Verantwortung übernehmen. Im Laufe des Lebens kehren sich die Rollen oftmals um, Eltern müssen umsorgt, Entscheidungen getroffen werden. Hier gibt es viele Dinge zu beachten. Angehörigenvertretung und Vorsorgevollmacht sind eine gute Möglichkeit und große Erleichterung bei diesen Aufgaben. Sorgepflichten der Kinder gegenüber den Eltern verunsichern und werfen viele Fragen auf. Dieser Vortrag gibt Antworten auf offene Fragen.
Zielgruppe: Pflegebedürftige und pflegende Angehörige
Eintritt frei!
Anmeldung nicht erforderlich!
Referentin: Edith Ploss-Winsauer ist Dipl. Sozialarbeiterin mit eigenem Unternehmen: Mobile Seniorenberatung
Veranstalter: Interessenvertretung für pflegende und betreuende Angehörige „Pfl ege daheim“, M +43 699 18316406, E pflegedaheim@outlook.com


KarinosKarinos – Sport nach Krebs

jeden Dienstag
18:30 – 19:30 Uhr im Gymnastikraum der Mittelschule, Lingenau
mit Trainerin Doris Simma

Studien sprechen eine eindeutige Sprache: Durch ein adäquates Maß an körperlicher Aktivität kann das Rückfallrisiko reduziert, das Immunsystem gestärkt, das psychosoziale Wohlbefinden gestärkt und damit die Lebensqualität verbessert werden. Seit September 2015 gibt es die Bewegungsgruppe für Menschen in der Krebsnachsorge nun auch in Lingenau. Unsere Karinos Trainern Doris Simma bietet dabei ein abwechslungsreiches Programm mit koordinativen Elementen und einem effizienten Kraft- und Ausdauertraining. Ein Einstieg in die Karinos Bewegungsgruppe ist jederzeit möglich!
Teilnahmegebühr: kostenlos
Info und Anmeldung: Lisa Laninschegg, l.laninschegg@sportunion.at, T 0664/1955727, www.karinos.at bzw. Doris Simma, T 0680/4437266
Veranstalter: Sportunion und Krebshilfe Vorarlberg


Kulinarische Schätze auf Vorrat

Montag, 5. September
19:00 Uhr in der Schulküche der Mittelschule Lingenau
Workshop mit Dietmar Oberhauser

In unseren Gärten ist die Erntezeit voll in Gang gekommen und wir stellen uns manchmal die Frage: „Was tun damit?“ Der diplomierte Diätkoch und Kräuterexperte Dietmar Oberhauser gibt uns in seinem Workshop „Kulinarische Schätze auf Vorrat“ großzügig Anregungen für die Zubereitung von Chutneys, Senf, Grundsaucen zu Fleisch oder Veganem, …
So können wir das Angebotene saisonal verwerten und für die kalte Jahreszeit verfügbar machen. Alle Gerichte werden an Ort und Stelle verkostet bzw. können verpackt mit nach Hause genommen werden. Bitte kleinere Gläser mit Deckel oder verschließbare PVC-Dosen mitnehmen!
Kosten: € 25,– pro Person
Anmeldung bis Mittwoch 31. August: bei Anna Kolb, T 05513/2719
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Veranstaltung des Obst- und Gartenbauverein Lingenau


Line Dance

jeweils dienstags, ab 6. September
20:00 Uhr im Kulturraum, Lingenau
für leicht Fortgeschrittene bis Fortgeschrittene
mit Claudia Nussbaumer

Line Dance ist eine Tanz Form, bei dem einzelnen Tänzer in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind zu Musik choreografiert die vor allem aus dem Bereich Country und Pop stammt. Der Tanz besteht aus festgelegten, sich wiederholenden Schrittfolgen, die synchron von der Gruppe getanzt werden. Ihr habt Bewegung, Spaß und braucht keinen Partner zum Tanzen.
Anmeldung: bei Claudia, T 05513/2736


LangGerdaKraft- und Koordinationstraining

ab Donnerstag, 8. September
18:00 – 18:55 Uhr oder/und 19:00 – 20:10 Uhr im Gymnastikraum der Mittelschule, Lingenau
mit Gerda Lang, ausgebildete (zertifizierte) Laufgruppen-Leiterin.

Als Unterstützung zum Laufsport mit Lauf ABC und verschiedenen sportlichen Stationen für alle die sich gerne bewegen und Spaß daran haben. Für alle Altersgruppen und alle Körperteile.
Mitzubringen: Trinkflasche, Handtuch und gute Laune
Kosten: € 3,00 pro Person und Abend
Anmeldung: bei Gerda Lang, T 0664/2747849 oder langgerda@gmx.at
Max. 15 Teilnehmer.


Pilates mit Evelyn

Sanftes Pilates: Montag, 12. September, 18:00 Uhr
Power Pilates: Montag, 12. September, 19:05 Uhr
Pilates: Donnerstag, 15. September, 08:30 Uhr
im Kulturraum, Lingenau
mit Evelyn Nenning

Pilates ist ein Ganzkörpertraining bei dem alle Bewegungsabläufe von der Bauch-, Beckenboden- und unteren Rückenmuskulatur ausgehen. Die Kernmuskulatur wird gestärkt, die Flexibilität wird verbessert, Bewegungen werden harmonisiert und ein starkes Körperbewusstsein wird entwickelt. Pilates ist ein ganzheitliches Training, verbindet Körper, Geist und Seele und hilft Energieblockaden zu lösen. Ist für Jeden der Spaß und Freude an der Bewegung hat geeignet.
Kosten: € 55,00 für Kneippmitglieder, € 65,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: bei Karin, T 0664/1367707


Kinder Kung Fu

jeweils mittwochs, ab 14. September
17:00 Uhr im Gymnastikraum der Mittelschule Lingenau
ganzjährig mit Monika Lautner

Logik, Schnelligkeit und Wirksamkeit. Weil es keine körperlichen Voraussetzungen braucht, ist es der ideale Weg für Buben und Mädchen ab 9 Jahren sich tatkräftig verteidigen zu können. Eine Kombination aus Spaß, Spiel und Gesundheit, die zu einer Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit führt. Gratis Probetraining möglich.
Mitbringen: bequeme Turnkleidung
Anmeldung: bei Monika Lautner, T 0660/3158755 oder E taokungfu@spiritmotion.at


Pilates für Männer

jeweils donnerstags, ab 15. September
20:00 Uhr im Wäldersaal, Lingenau
10 Einheiten mit Evelyn Nenning

Pilates-Training versucht die natürliche Muskelbalance wieder herzustellen, die durch einseitige Beanspruchung und Belastung oder infolge von Krankheiten und Verletzungen aus dem Gleichgewicht geraten ist. Pilates kräftigt die gesamte Muskulatur, sorgt für mehr Beweglichkeit und hilft gegen Rücken- und Gelenkprobleme. Ist für jeden Mann geeignet, egal ob Neueinsteiger oder Berufssportler.
Mitbringen: Turnmatte
Anmeldung: bei Karin, T 0664/1367707


PeterMennelFit in den Herbst! Lauftraining für leicht Fortgeschrittene

ab Montag, 19. September
18:15 Uhr, Treffpunkt: Dorfplatz Lingenau
4 Einheiten, jeweils Montags, je 1 Stunde
mit Peter Mennel, ausgebildeter (zertifizierter) Laufgruppen-Leiter

Bei jeder Witterung!
Kosten: € 3,–/Einheit
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Anmeldung: bei Peter Mennel, T 0664/8547206 oder E petermennel@hotmail.com


Power Workout – Eine dynamische, schwungvolle Stunde

jeweils dienstags, ab 20. September
17:55 Uhr im Kulturraum, Lingenau
10 Einheiten

Ideal, um den Tag ausklingen zu lassen uns Stress abzubauen. Du kräftigst dabei deine gesamte Muskulatur und verbesserst Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer mit unterschiedlichsten Übungsabläufen. Von Zirkeltraining, Deep Work Elementen bis hin zu Functional Training. Für jedermann ist etwas dabei.
Mitbringen: Sportbekleidung, Matte, Trinkflasche, Handtuch
Kosten: € 55,00 für Kneippmitglieder, € 65,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: Julia Hopfner, T 0676/9340323 oder E julia.hopfner@gmx.at


Pilates für alle

jeweils dienstags, ab 20. September
19:00 Uhr im Kulturraum, Lingenau
10 Einheiten

Pilates ist eine sanfte, aber sehr wirkungsvolle Trainingsmethode für den ganzen Körper. Das perfekte Allroundtraining für alle, die fit in den Herbst starten wollen. Ich freue mich auf euch!
Mitbringen: Sportbekleidung, Matte, Trinkflasche, evt. rutschfeste Socken
Kosten: € 55,00 für Kneippmitglieder, € 65,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: Julia Hopfner, T 0676/9340323 oder E julia.hopfner@gmx.at


Step Aerobic

jeweils donnerstags, ab 22. September
18:45 Uhr im Wäldersaal, Lingenau
10 Einheiten

Schwungvolle und schweißtreibende Choreografien zu flotter Musik. Kräftigungs- und Dehnungsübungen runden die Stunde ab. Ein intensives Ganzkörpertraining, das Spaß macht.
Mitbringen: Sportbekleidung, Stepboard (begrenzte Ausleihmöglichkeit), Matte, Trinkflasche, Handtuch
Kosten: € 55,00 für Kneippmitglieder, € 65,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: Julia Hopfner, T 0676/9340323 oder E julia.hopfner@gmx.at


Yoga mit Michaela

Fortgeschrittene: jeweils donnerstags, ab 22. September, 18:30 Uhr
Anfänger: jeweils donnerstags, ab 22. September, 20:00 Uhr
im Kulturraum, Lingenau
jeweils 10 Einheiten mit Michaela Stibane

Für alle die Yoga kennen lernen möchten oder einfach auf Basisniveau trainieren wollen. Manchmal ist weniger mehr! Bei den Fortgeschrittenen werden wir die Faszien geschmeidig halten und die Arme, den Körper stark machen für den Alltag. Ich freu mich mit euch Yoga zu üben! Michaela
Kosten: € 83,00 für Kneippmitglieder, € 93,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: bei Michaela, T 0660/2122123 oder E email@michaelaschwarz.at


Children swimming underwater © Foto: Imagesource

Children swimming underwater © Foto: Imagesource

x-team – Spezialprogramm für übergewichtige Kinder

jeden Dienstag, ab 27. September
16:30 – 18:00 Uhr im Hallenbad Lingenau – Quellengarten

Familien mit einem übergewichtigen Kind können die beinahe unbegrenzten Möglichkeiten von Bewegung, Spiel und Action im Wasser erleben. Gerade für übergewichtige Kinder bietet sich das Wasser als Bewegungsmedium geradezu an. In der Schwerelosigkeit des Wassers stellt das Übergewicht kein Hindernis mehr dar, das schafft schnelle Erfolgserlebnisse. Zudem bauen die Kinder durch den Wasserwiderstand Muskelmasse auf, und die verbrennt wiederum die Fettpolster – auch in Ruhe. Interessierte Eltern können sich in den begleitend angebotenen Workshops und Ernährungsberatungen fit machen, um auch zuhause optimale Bedingungen für das Erreichen eines gesunden Wohlfühlgewichts zu schaffen.
Zeitraum: 27. September bis 6. Dezember 2016 (10 Termine)
Treffpunkt: immer Dienstag von 16.30 bis18.00 Uhr im Hallenbad Lingenau
Selbstbehalt: 70,- Euro (Ermäßigung in Absprache), inkl. Eintritt ins Hallenbad
Schwimmkenntnisse sind erforderlich!
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter 055 74 / 202 – 1056 oder gesundheitsbildung@aks.or.at
Kontakt und Anmeldung
aks gesundheit GmbH
Gesundheitsbildung
Rheinstraße 61
6900 Bregenz
T 055 74 / 202 – 0
gesundheitsbildung@aks.or.at
www.aks.or.at


Schüßlersalze – Einführungskurs

Mittwoch den 28. September und
Mittwoch den 5. Oktober
jeweils 19:30 bis 21:30 Uhr im Kulturraum, Lingenau
mit Birgitt Felder aus Mellau

Mineralsalze nach Dr. Schüßler sind Lebensstoffe der besonderen Art, die zur Einhaltung der Gesundheit und Unterstützung bei Krankheiten eingesetzt werden können. Mit Hilfe der Antlitzanalyse kann der Bedarf der jeweiligen Mineralen einfach erkannt werden. Im Kurs werden die Wirkungsweise, Erkennungszeichen, sowie innere und äußere Anwendungsmöglichkeiten der ersten zwölf Mineralsalze vermittelt.
Maximal 20 Teilnehmer!
Referentin: Birgitt Felder, Hebammen- und Naturheilpraxis Erdenleben
Mitbringen: Handspiegel, Schreibzeug
Kosten: € 45,00 für Kneippmitglieder, € 55,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: beim Gemeindeamt, T 05513/6464, E gemeinde@lingenau.at


Ballett mit Olga

jeweils donnerstags, ab 29. September
15:30 Uhr im Kulturraum, Lingenau
10 Einheiten mit Olga Felder

Wir starten einen Ballettkurs mit Olga für Volksschulkinder.
Mitbringen: Schwarze enganliegende Kleidung und weiße Socken, Trinkflasche
Kosten: € 55,00 für Kneippmitglieder, € 65,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: bei Elisabeth, T 05513/2537 oder E elisabeth.kuer@aon.at

NEU
Bambini-Ballett für interessierte Kinder von 4-6 Jahren
jeweils donnerstags, ab 29. September,
15.00 Uhr bis 15:30 Uhr


SeniorentanzWäldertanz

Sonntag, 2. Oktober
Sonntag, 6. November
Sonntag, 4. Dezember
Sonntag, 8. Jänner
Sonntag, 5. Februar
Sonntag, 5. März
Sonntag, 2. April
Sonntag, 7. Mai
jeweils ab 14:00 Uhr im Wäldersaal, Lingenau

Tanzen erhält jung und fit, bringt Freude und man lernt neue Leute kennen! Besonders die Koordination und Kondition werden geschult. Aber auch das gemütliche Beisammensein tragen zum Wohlbefinden bei. Somit ist Tanzen eine gute Art der körperlichen und seelischen Gesundheitsförderung. Probieren Sie’s aus! Die Tanznachmittage sind mit den Bus-Linien 40, 35 und 25 bequem erreichbar! Es stehen genügend Parkplätze unmittelbar beim Wäldersaal oberhalb der Pfarrkirche zur Verfügung. Für Unterhaltung sorgen das Duo Jet-Set, Wälder Echo, Geschwister Fink und die Alpenboys. Wir freuen uns auf einen schönen Tanznachmittag!
Seniorenbund-Obmann Max Giselbrecht mit Team und Othmar Moosbrugger
Infotelefon: T 0664/73570490


Seniorenturnen – Fit ins Alter

jeweils montags, ab 3. Oktober
15:00 Uhr im Kulturraum, Lingenau
10 Einheiten mit Christl Willi

Gedächtnis und Koordinationstraining, im Gleichgewicht bleiben und ein geselliges Beisammensein.
Kosten: € 25,00 für Kneippmitglieder, € 30,00 für Nichtmitglieder


Beweglich sein – ein Leben lang mit Claudia

jeweils montags, ab 3. Oktober
18:30 Uhr im Gymnastikraum der Mittelschule Lingenau
10 Einheiten mit Claudia Nussbaumer

Sanfte, aber gezielte Gymnastik mit Koordinationstraining.
Kosten: € 40,00 für Kneippmitglieder, € 50,00 für Nichtmitglieder


Aqua-Gym im Lingenauer Hallenbad

jeweils mittwochs, ab 5. Oktober
18:00 Uhr im Hallenbad Lingenau
10 Einheiten mit Nadine

Kosten: € 45,00 für Kneippmitglieder, € 55,00 für Nichtmitglieder (ohne Eintritt Hallenbad)
Anmeldung: bei Nadine, T 0664/1685870


Krabbelgruppe Windelflitzer

jeweils mittwoch, ab 5. Oktober
9:00 Uhr im Kulturraum, Lingenau
8 Einheiten

Spielerisches Erleben mit unseren Kindern, gegenseitiges Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.
Kosten: € 20,00 für Kneippmitglieder, € 25,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: bei Sabine Sutterlüty-Mennel, T 0664/2756094


SchädlerHeidiEntdeckungsreise zur weiblichen Mitte – Beckenbodentraining

jeweils montags, ab 10. Oktober
20:15 Uhr im Kulturraum, Lingenau
6 Einheiten mit Heidi Schädler

Im Mittelpunkt des Kurses steht neben fundierter theoretischer Wissensvermittlung besonders das gezielte Kennenlernen, Kräftigen und Entspannen des Beckenbodens. Folgeprobleme wie Rückenbeschweren, Inkontinenz, Senkungsprobleme, Verstopfung können mit der Kräftigung des Beckenbodens verhindert, behandelt, bzw. gebessert werden.
Mitbringen: Turnmatte
Kosten: € 50,00 für Kneippmitglieder, € 60,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: bei Elisabeth, T 05513/2537 oder E elisabeth.kuer@aon.at


Kinderturnen

jeweils mittwochs, ab 12. Oktober
14:30 bis 15:20 Uhr im Wäldersaal, Lingenau
mit Karin Rauch

FREUDE – SPASS – SPIEL – LAUFEN – KLETTERN – NEUES ENTDECKEN für Kinder von 4-6 Jahren.
Kosten: € 15,00 für Kneippmitglieder, € 20,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: bei Elisabeth, T 05513/2537 oder E elisabeth.kuer@aon.at


Sehtraining – Weg von der Lesebrille (bei Altersweitsichtigkeit)

Freitag, 14. Oktober, 18:00 – 21:00 Uhr
und Samstag ,15. Oktober, 9:00 – 13:00 Uhr
im Kulturraum, Lingenau
mit Silvia Meier, Sehtrainerin

Sind die Arme zu kurz, die Buchstaben zu klein? Mit einfachen Entspannungs-, Energie-, und Sehübungen lernen Sie Ihre Sehkraft zu stärken. Ziel ist es, sich von der Lesebrille nachhaltig zu verabschieden, um bis ins hohe Alter ohne Brille zu lesen. Sehtraining ist eine ganzheitliche Methode, um Ihre Sehkraft zu stärken.
Kursinhalt:

  • Altersweitsichtigkeit und was wir dagegen tun können
  • Einfache Ausmessung der Sehstärke im Nahbereich
  • Verschiedene Sehspiele zur Stärkung der Sicht
  • Palmieren (Entspannung für die Augen)
  • Malspiel (Fördert die Vorstellungskraft und Sicht)
  • Energie: Akupressur
  • Hornhautverkrümmung: einfache Austestung und Übung
  • Fusion: verbessert das Miteinander der Augen
  • Sichtüberprüfung – was hat sich in der Kurszeit verbessert?

Falls vorhanden schwächere Brille am ersten Kurstag mitbringen.
Kosten: € 65,00 für Kneippmitglieder, € 75,00 für Nichtmitglieder
Teilnehmerzahl: max. 10 – 15 Personen
Kursleiterin: Silvia Meier, Sehtrainerin
Anmeldung: beim Gemeindeamt, T 05513/6464, E gemeinde@lingenau.at


Bewegt durch den Winter

jeweils montags bzw. donnerstags
19:00 – 20:00 Uhr
ab Montag, 24. Oktober beim Treffpunkt Impulszentrum Egg
ab Donnerstag, 27. Oktober beim Treffpunkt Bezauer Wirtschaftsschulen
8 Einheiten

Zum 2. Mal startet Vorarlberg „>>Bewegt durch den Winter“! Um fit und gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen, bieten wir euch auch in diesem Jahr ab Montag, den 24. Oktober 2016 ein 8 wöchiges Lauf- und Nordic Walking Training mit unseren TrainerInnen. STARTE JETZT DURCH! Ob Laufen oder Nordic Walking, Anfänger oder Fortgeschritten. Wir bieten euch 8 Wochen kostenloses Training mit unseren TrainerInnen. Spaß ist garantiert! WICHTIG: Stirnlampe, Leuchtstreifen, Reflektoren, etc. mitbringen!!!

Verschiedene Leistungsgruppen für Laufen und Nordic Walking:

  • Laufen Einsteiger = Für EinsteigerInnen oder TeilnehmerInnen, welche die Kriterien der leicht Fortgeschrittenen noch nicht erreichen!
  • Laufen leicht Fortgeschritten = Für TeilnehmerInnen, die in der Lage sind mind. 20 Minuten ohne Gehpause zu laufen und dabei ein Tempo von ca. 6:30 – 7:00 Minuten pro Kilometer haben.
  • Laufen Fortgeschritten = Für TeilnehmerInnen, die in der Lage sind mind. 40 Minuten ohne Gehpause zu laufen!
  • Nordic Walking Einsteiger = Für alle NeueinsteigerInnen!
  • Nordic Walking Fortgeschritten = Für alle TeilnehmerInnen die bereits Erfahrung mit Nordic Walking haben.

Die Einheiten finden jeweils Montag – Donnerstag abends und draußen, von 19:00 – 20:00 Uhr an folgenden Standorten statt:
Montag:
Altach: Treffpunkt Kom
Bregenz: Treffpunkt Vorplatz Festspielhaus,
Egg: Treffpunkt Impulszentrum
Dienstag:
Rankweil: Treffpunkt Marktplatz
Schruns: Treffpunkt Aktivpark
Dornbirn: Treffpunkt Olympiazentrum Vorarlberg
Mittwoch:
Lustenau: Treffpunkt Parkstadion im Sportpark
Bludenz: Treffpunkt Stadion Unterstein
Frastanz: Treffpunkt Gemeindepark
Donnerstag:
Neu: Satteins: Treffpunkt Sportplatz
Hard: Treffpunkt Tennishalle
Bezau: Treffpunkt Wirtschaftsschulen
Die Anmeldung ist bereits geöffnet (unter www.vorarlbergbewegt.at). Mach auch DU mit wenn es heißt „>>Bewegt durch den Winter“ – denn so kann Bewegung auch bei Kälte und Dunkelheit Spaß machen!


Eltern-Kind-Turnen

jeweils mittwochs, ab 9. November
15.30 bis 16.30 Uhr im Gymnastikraum der Mittelschule Lingenau
5 Einheiten mit Elisabeth Rüf-Küer

FREUDE – SPASS – SPIEL – LAUFEN – KLETTERN – NEUES ENTDECKEN für Kinder von 2-4 Jahren.
Kosten: € 12,00 für Kneippmitglieder, € 18,00 für Nichtmitglieder
Anmeldung: bei Elisabeth, T 05513/2537 oder E elisabeth.kuer@aon.at


Ferry OrschulikHirnfit 50+

ab Jänner 2017
17:00 – 18:00 Uhr im Kulturraum, Lingenau
8 Einheiten mit Ferry Orschulik

Das Bewegungstraining beinhaltet 8 Einheiten á 50 Minuten in denen die Methoden und koordinations- und konzentrationsfördernde Übungen angeboten werden. Die Übungen sind für alle Personen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Konstitution geeignet. Lustvolles Üben und Spielen alleine, zu zweit und in der Gruppe ist garantiert. Angeboten werden Trainingsformen, die das Gehirn mittels nicht alltäglicher koordinativer, kognitiver und visueller Aufgaben fordert und fördert – nach dem Prinzip: Bewegungen ausführen, während zugleich das Gehirn gefordert wird. Das Prinzip des Konzeptes ist ebenso einfach wie komplex und in seiner Trainingsform einzigartig. Alltägliche und scheinbar einfache Bewegungen werden in Kombination mit anderen Aufgaben zu vorerst unlösbaren Anforderungen. Es wird keine Übung so lange trainiert, bis eine Automatisierung eintritt. Dadurch wird das Gehirn ständig neu herausgefordert. Dabei entstehen neue Verbindungen (Synapsen) im Gehirn. Und je mehr solcher Verbindungen angelegt sind, desto höher ist die Leistungsfähigkeit. Die Übungen sind dabei so gewählt, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.
Zielgruppe: Personen (ab ca. 50), die ihre geistige Fitness verbessern wollen Inhalte
Kosten: € 40,00
Informationen zum Kurs gibt es beim Vortrag „Geistig fit durch Hirntraining und Bewegung“ am Montag, 3. Oktober, 19:30 Uhr im Kulturraum, Lingenau
Starttermin und Anmeldemöglichkeit werden zeitgerecht im Gemeindeblatt verlautbart.